Die St.Galler Kantonalbank verfolgt ein Geschäftsmodell mit zwei Pfeilern: die Geschäftsbereiche Privat- und Geschäftskunden sowie Private Banking. Die Marktbearbeitung erfolgt fokussiert auf drei Schlüsselmärkte. Dabei bildet der Heimmarkt das Fundament, während darauf aufbauend weiteres Wachstum in der Deutschschweiz und in Deutschland erzielt wird. Die Ertragsquellen werden dadurch diversifiziert. Zwei Drittel des Ertrags stammen aus dem Kreditgeschäft und ein Drittel aus dem Anlagegeschäft.