Felicitas Zehnder Grundler

Felicitas Zehnder Grundler (45) leitet seit 15 Jahren das Wiler Kino Cinewil. Vorher war sie zehn Jahre als Journalistin tätig. Sie ist diplomierte Master of Science in Marketing, verheiratet und Mutter einer 15jährigen Tochter. Felicitas Zehnder Grundler lebt in Wil/SG.

Vier Fragen zur Person

  1. Was machen Sie nach dem Aufstehen als Erstes?
    Ich trinke einen Espresso, geniesse den Anblick der Churfirsten und lese die Zeitung.
  2. Wer oder was inspiriert Sie, und wieso?
    Der Alltag. Sei es auf dem Weg zur Arbeit, bei einem Bummel durch eine Stadt: überall sehe ich Inspirationen und Ideen, welche ich in meine berufliche Tätigkeit einfliessen lasse. Da ein Grossteil meiner Arbeit aus Marketingtätigkeiten besteht, muss ich nur mit offenen Augen durch das Leben gehen und das Beste herauspflücken. Es ist eigentlich ganz einfach.
  3. Was war mit zehn Jahren Ihr Traumberuf?
    Natürlich Stewardess bei der Swissair...
  4. Was würden Sie gerne einmal tun, das Sie bisher nicht getan haben?
    Eine Reise antreten, ohne an einem bestimmten Termin zurückkehren zu müssen.

Vier Fragen zur St.Galler Kantonalbank

  1. Wie würden Sie die St.Galler Kantonalbank mit drei Begriffen charakterisieren?
    Regional-nah, Unkompliziert, Vielfältig
  2. Die St.Galler Kantonalbank ist ein traditionsreiches Unternehmen. Was bedeutet Ihnen Tradition?
    Tradition ist für mich mit schönen Erinnerungen verbunden. Ich erlebte meinen Grossvater an der alten Setzmaschine mit Bleisatz und sehe nun meinen Bruder in der 5. Generation die Druckerei führen. Die Weiterführung von Traditionen finde ich schön, da damit die Vergangenheit nicht in Vergessenheit gerät.
  3. Was ist Ihre Erwartung an die St.Galler Kantonalbank?
    Ich möchte speditiv und unaufdringlich beraten werden.
  4. Welchen Finanztipp möchten Sie unseren Leserinnen auf den Weg geben?
    Investieren in den Pharmasektor – er wird an Wichtigkeit zunehmen. 1900 wurden Frauen durchschnittlich 49 Jahre alt, heute sind es über 85 Jahre. Wir können uns vorstellen, wie die Entwicklung weitergeht und welche wichtige Rolle die Medizin dabei spielen wird.