STARTFELD Diamant: Die Auszeichnung für innovative Jungunternehmen

STARTFELD Diamant ist eine Auszeichnung der St.Galler Kantonalbank für innovative Jungunternehmen in der Ostschweiz. Der Preis wird seit dem Jahr 2012 jährlich verliehen.

In enger Zusammenarbeit mit dem Verein STARTFELD unterstützt und fördert die führende KMU-Bank der Region insgesamt fünf Unternehmen pro Jahr mit Beratung, Schulung und einem Preisgeld von insgesamt CHF 50'000. Und noch viel wichtiger: Die nominierten Jungunternehmen erhalten Zugang zu einem breiten Wissens- und Kontaktnetzwerk in der ganzen Ostschweiz.

Seit Jahrzehnten übernimmt die St.Galler Kantonalbank eine grosse Verantwortung für das Wohlergehen der Unternehmen und Menschen in unserer Region. Für ihre wirtschaftliche Prosperität setzen wir uns mit kontinuierlichem und nachhaltigem Wachstum massgeblich ein – heute und morgen.

STARTFELD Diamant ist ein klares Bekenntnis zur Innovationskraft von Ostschweizer Jungunternehmen. Sie sind die Chance und die Zukunft unserer regionalen Wirtschaft. Wir wollen Ihre Ideen fördern und so die Rolle als führende KMU-Bank einmal mehr unterstreichen.

Broschüre «STARTFELD Diamant 2015» als PDF öffnen

Ein Diamant ist ein Edelstein, der mit viel Fleiss und Können geschliffen wird und somit an Wert dazugewinnt. In ungeschliffenem Zustand lassen nur seine Konturen erahnen, welches Potenzial in ihm steckt. Eine Eigenschaft, die auch auf viele Jungunternehmen zutrifft. Bei ihnen ist die Unsicherheit und Ungewissheit besonders in der Gründungsphase sehr gross.

Doch eine brillante Geschäftsidee und die Innovationskraft junger Unternehmen sind die wichtigste Voraussetzung für eine erfolgversprechende Zukunft. STARTFELD Diamant ist deshalb kein Preis für vergangene Geschäftserfolge, sondern eine Auszeichnung für innovative Ideen und Konzepte mit grossem Entwicklungspotenzial.

Teilnehmer

STARTFELD Diamant richtet sich an Jungunternehmen aus der Ostschweiz, welche vor maximal vier Jahren gegründet worden sind. Stichtag ist der 1. Januar 2011 (HR-Eintrag).

Kriterien

Die teilnehmenden Unternehmen werden nach vier Bewertungskriterien beurteilt:

  • Geschäftsmodell
    Welchen Nutzen stiftet Ihr Unternehmen dem Kunden?
  • Positionierung
    Mit welchem neuen Angebot differenzieren Sie sich im Markt?
  • Unternehmerteam
    Welche Kompetenzen vereint Ihr Unternehmen?
  • Finanzplan
    Wie beurteilen Sie die aktuelle und zukünftige Entwicklung Ihres Unternehmens?

STARTFELD Diamant kennt nicht nur einen Gewinner. Insgesamt kommen fünf Jungunternehmen in den Genuss der Auszeichnung. Diese umfasst eine ganze Palette von Vorteilen:

Startfeld Diamant

Management-Seminare

Die von der Vorjury ausgewählten Jungunternehmen erhalten die Möglichkeit, ihre Geschäftsmodelle im Rahmen von vier Management-Seminaren gezielt weiterzuentwickeln. Die vier Module werden von herausragenden Dozenten mit fachlicher und praktischer Erfahrung geleitet. Dabei können die Finalisten vom persönlichen Austausch mit den Dozenten profitieren.

  • Geschäftsmodell
  • Marketing
  • Finanzen
  • Organisation & Recht
Startfeld Diamant

Wirtschaftnetzwerk Ostschweiz

Die Gewinner erhalten die Möglichkeit, an verschiedenen KMU-Veranstaltungen im Wirtschaftsnetzwerk Ostschweiz teilzunehmen. So können sie wertvolle Kontakte zu erfahrenen Unternehmern und Wirtschaftsführern knüpfen.

Startfeld Diamant

Mediale Präsenz

Die ausgewählten Unternehmerteams werden während der gesamten Projektphase medial begleitet und gewinnen so zusätzlich an Publizität, was insbesondere in der Gründerphase von grossem Wert ist. Zusätzlich wird von den Finalisten ein professionelles Videoportrait gedreht.

Startfeld Diamant

Auszeichnungssumme

STARTFELD Diamant wird von der St.Galler Kantonalbank mit insgesamt 50 000 Franken dotiert und unter den besten Bewerbern aufgeteilt.

  • 1. Platz: 30'000 Franken
  • 2. bis 5. Platz: je 5'000 Franken

Folgende fünf Unternehmen waren für den STARTFELD Diamant 2015 nominiert – gewonnen hat das Unternehmen Meteomatics GmbH aus St. Gallen.

Logo Meteomatics Meteomatics GmbH
zur Website des Unternehmens
Logo ShoeSize.Me ShoeSize.Me AG
zur Website des Unternehmens
Logo DSE Systems DSE systems AG
zur Website des Unternehmens
Logo Peakhunter GmbH Peakhunter GmbH
zur Website des Unternehmens
Logo Prime Computer GmbH Prime Computer GmbH
zur Website des Unternehmens                          

Beurteilungsprozess

Ablauf STARTFELD Diamant 2015Die Bewerbungen durchlaufen einen zweiteiligen Beurteilungsprozess. Zuerst nominiert die Vorjury im Rahmen der definierten Kriterien die fünf besten Bewerbungen für vier Management-Seminare. Hier werden die Dossiers für die finale Jurierung feingeschliffen. Danach präsentieren die fünf Finalisten ihre Geschäftskonzepte der Jury. Sie entscheidet, wer den STARTFELD Diamant gewinnt.

Vorjury

Sieben Personen bilden die Vorjury, die sich aus dem STARTFELD-Expertenteam und Vertretern der St.Galler Kantonalbank zusammensetzt.

Jury

Sechs Persönlichkeiten aus der Ostschweiz bilden die Jury:

  • Roland Ledergerber, CEO der St.Galler Kantonalbank
  • Dr. Cornelia Gut-Villa, Geschäftsführerin Stiftung STARTFELD
  • Alfred Lichtensteiger, CEO DGS Druckguss AG
  • Thomas Scheitlin, Präsident Verein STARTFELD und
    Stadtpräsident von St.Gallen
  • Jürg Stuker, CEO Namics
  • Kurt Weigelt, Direktor IHK

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Werfen Sie einen Blick auf die Facebook-Seite für den STARTFELD-Diamant und erhalten Sie spannende Einblicke und aktuelle Neuigkeiten rund um den Jungunternehmerpreis.